DBIS EPub

Konzeption und Implementierung einer mobilen Anwendung zur Unterstützung von Tinnitus-Patienten

Lindinger, Michael (2014) Konzeption und Implementierung einer mobilen Anwendung zur Unterstützung von Tinnitus-Patienten. Masters thesis, University of Ulm.

[img] PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
2016Kb

Abstract

Tinnitus ist ein Symptom, bei dem betroffene Personen dauerhaft Töne oder Geräusche wahrnehmen, ohne dass es dafür eine physikalische Ursache gibt. Ein großes Problem bei Tinnitus ist die fehlende Standardtherapie. Tinnitus-Patienten müssen daher in vielen Fällen zahlreiche Therapien durchlaufen, bis eine Besserung eintritt. Die lange Suche nach einer geeigneten Therapie frustriert nicht nur viele Patienten, sondern wirkt sich auch negativ auf deren psychische Verfassung aus. Um diese Situation zu verbessern, wurde die App Tinnitus Navigator entwickelt, die Tinnitus-Patienten, basierend auf den in die App eingegebenen Daten, geeignete Therapievorschläge erstellt. Diese Arbeit besteht aus zwei großen Teilen. Zunächst wird die Webanwendung vorgestellt, über die Regeln und Therapievorschläge zentral verwaltet werden können. Dazu wird detailliert auf die zugrunde liegenden Strukturen eingegangen und gezeigt, wie das Recommender-System in eine bereits existierende Server-Umgebung integriert wurde. Anschließend werden die wichtigsten Funktionen von Tinnitus Navigator aus technischer und grafischer Sicht vorgestellt. Zu diesen Funktionen zählen unter anderem die persönliche Tinnitusakte, über die Fragebögen, Hörtests und Ereignisse eingegeben werden können und der Kalender zur Verwaltung aller eingegebenen Daten. Abschließend wird der Algorithmus, der mit Hilfe von ECA-Regeln Therapievorschläge erstellt, im Detail beschrieben.

Item Type:Thesis (Masters)
Subjects:DBIS Research > Master and Phd-Thesis
ID Code:1060
Deposited By: Ruediger Pryss
BibTex Export:BibTeX
Deposited On:22 Jun 2014 21:32
Last Modified:22 Aug 2016 06:56

Repository Staff Only: item control page