DBIS EPub

SaaS-Integration in einer heterogenen hochverfügbaren Infrastruktur im Finanzwesen

Le, van Thinh (2014) SaaS-Integration in einer heterogenen hochverfügbaren Infrastruktur im Finanzwesen. Masters thesis, Ulm University.

[img] PDF - Repository staff only - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
6Mb

Abstract

Das Cloud-Modell Software as a Service (SaaS) ist ein Trend, bei der Softwarefunktionalitäten aus der Cloud bezogen werden. Dadurch dass die Kosten dafür transparent sind und die Kunden nur für die Ressourcen zahlen, die sie auch verbrauchen, etabliert sich Software-as-a-Service zunehmend bei Unternehmen. Eine große Herausforderung stellt allerdings die Integration von SaaS in Unternehmen dar, die bereits eine bestehende heterogene Infrastruktur haben. Die SaaS-Integration muss schließlich die funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen der Unternehmen erfüllen. Insbesondere nicht-funktionale Anforderungen haben eine hohe Gewichtung bei Unternehmen aus dem Finanzwesen, welches die Domäne für diese Arbeit darstellt. In dieser Arbeit werden sowohl die funktionalen als auch die nicht-funktionalen Anforderungen für die SaaS-Integration erfasst. Die Ausarbeitung der Anforderungen basieren dabei auf der Evaluierung von Integrationsmethoden, auf den gesetzlichen Bestimmungen im Finanzwesen sowie auf den Definitionen aus dem ISO/IEC 25010 Standard. Diese Anforderungen dienen als Maßstab für die Erarbeitung einer Integrationslösung, bestehend aus Konzept und technischer Umsetzung. Das im Konzept beschriebene Integrationsvorgehen soll möglichst effizient sein, damit SaaS-Dienste schnell und strukturiert integriert werden können. Zuletzt wird eine Systeminfrastruktur vorgestellt, die die Kommunikation zwischen den lokalen Anwendungen, der Integrationslösung und den SaaS-Diensten beschreibt. Es wird erläutert wie eine Systeminfrastruktur zusammengestellt werden kann, damit sie die nicht-funktionalen Anforderungen an Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit, Performanz und Fehlertoleranz erfüllen. Aus der Arbeit wird ersichtlich, was für Anforderungen an die SaaS-Integration gestellt werden, wie die Integration effizient gelöst werden kann und wie diese Integrationslösung in einer Infrastruktur betrieben werden kann, die die nicht-funktionalen Anforderungen erfüllt.

Item Type:Thesis (Masters)
Subjects:DBIS Research > Master and Phd-Thesis
ID Code:1108
Deposited By: Gregor Grambow
BibTex Export:BibTeX
Deposited On:26 Nov 2014 21:14
Last Modified:26 Nov 2014 21:14

Repository Staff Only: item control page