DBIS EPub

Prototypische Realisierung einer mobilen Anwendung zur Unterstützung Tinnitus geschädigter Patienten und zur Durchführung Klinischer Studien

Strohm, Janina (2017) Prototypische Realisierung einer mobilen Anwendung zur Unterstützung Tinnitus geschädigter Patienten und zur Durchführung Klinischer Studien. Masters thesis, Ulm University.

[img] PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
1553Kb

Abstract

Tinnitus ist eine regelrechte Volkskrankheit. 1999 waren bereits zehn Millionen Bundesbürger jährlich von Ohrgeräuschen betroffen, wovon ca. 1,5 Million mittelgradig bis unerträglich unter anhaltendem Tinnitus litten. Betroffene fühlen sich durch ihren anhaltenden Tinnitus erheblich in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt und leiden nicht selten unter psychischen Störungen, wie Depressionen oder Angststörungen. Die individuelle Wahrnehmung des Tinnitus unterliegt im Laufe des Tages Schwankungen, die durch veränderte Umstände, wie zum Beispiel Umgebungsgeräusche oder Stress beeinflusst werden. Es liegen bislang wenig Informationen über die Zusammenhänge dieser Umstände mit den Symptomen vor. Die Messung von Tinnitusschwankungen kann durch mobile Applikationen vereinfacht werden, indem Benutzer im Kontext Klinischer Studien zum Ausfüllen von Fragebögen aufgefordert werden. Eine in 2011 während einer Diplomarbeit realisierte Android Applikation (App) ermöglicht die Erfassung der Tinnitusschwankungen. Diese App wird im Rahmen der vorliegenden Arbeit überarbeitet und erweitert. Dazu werden zunächst die geänderten Anforderungen identifiziert. Daraufhin wird eine geeignete Architektur ausgewählt und beschrieben. Einzelne Implementierungsschritte werden detailliert erläutert. Ein Kapitel widmet sich der ausführlichen Vorstellung und Beschreibung der Applikation aus Nutzersicht. Abschließend wird die prototypische Realisierung anhand der Anforderungen bewertet und ein Ausblick auf zukünftige Erweiterungen gegeben. Der mit dieser Arbeit realisierte Android Prototyp soll die neuen Erkenntnisse im Bereich der Tinnitusmessung und technische Neuerungen berücksichtigen und die Basis für eine aktuelle, einfach bedienbare App darstellen, die Patienten eine zuverlässige Unterstützung in ihrem täglichen Umgang mit dem Tinnitus bietet.

Item Type:Thesis (Masters)
Subjects:DBIS Research > Master and Phd-Thesis
ID Code:1563
Deposited By: Ruediger Pryss
BibTex Export:BibTeX
Deposited On:20 Oct 2017 17:32
Last Modified:20 Oct 2017 17:32

Repository Staff Only: item control page