DBIS EPub

Konzeption und Entwicklung eines Expression Verification Frameworks für ein objektzentriertes Prozessmanagementsystem

Schönfeld, Maik (2018) Konzeption und Entwicklung eines Expression Verification Frameworks für ein objektzentriertes Prozessmanagementsystem. Bachelor thesis, Ulm University.

[img] PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
599Kb

Abstract

Prozessmanagementsysteme dienen dazu, betriebliche Prozesse dynamisch zu planen und auszuführen. Mit der objektzentrierten Sichtweise, welche sich über die Interaktion von Objekten definiert, sollen hier die Limitierungen der etablierten, aktivitätenzentrierten Prozessmanagementsysteme überwunden werden. Dazu werden Prozessdaten in Objekten zusammengefasst und verwaltet. Objekte bestehen aus Attributen und einem Lebenszyklus, die Abhängigkeiten zwischen Objekten und deren Kardinalität. Interaktionen zwischen Objekten werden über einen Koordinierungsprozess gesteuert. PHILharmonicFlows ist eine Implementierung eines solchen objektzentrierten Prozessmanagementsystems. Um die Koordination von Objektbeziehungen und den Lebenszyklus von Objekten dynamisch verwalten zu können, setzt PHILharmonicFlows intern auf ein Expressionframework, was die flexible Formulierung von ausdrucksstarken Bedingungen ermöglicht. Des Weiteren werden Expressions auch für die Rechteverwaltung verwendet. Wenn fehlerhafte Expressions in das laufende System gelangen, kann dies zu schwer nachvollziehbaren Fehlersymptomen führen, was die Fehlersuche für den Modellierer erschwert und unter Umständen die Konsistenz des Systems gefährdet. Um zu verhindern, dass fehlerhafte Expressions zur Laufzeit Probleme verursachen können, ist es nötig, die erstellten Expressions auf Korrektheit zu verifizieren, bevor sie von der Modellierungsumgebung oder externen Schnittstellen in das System gelangen. Mit einer detaillierten Auswertung der Expressions soll es darüber hinaus auch möglich sein, dem Modellierer genauere Angaben bezüglich der Fehlerquelle zu machen. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Konzeption und Entwicklung eines Expression Verification Frameworks für das objektzentrierte Prozessmanagementsystem PHILharmonicFlows. Zu diesem Zweck wurden die von PHILharmonicFlows verwendeten Expressions auf ihre Eigenschaften untersucht und mögliche Problemfälle isoliert und ausgewertet. Aus den gewonnenen Erkenntnissen wurden Anforderungen formuliert, welche als Basis für die Erstellung eines Entwurfs dienten. Auf Grundlage dieses Entwurfs wurde schließlich das Expression Verification Framework vollständig implementiert und umgesetzt. Da sich das PHILharmonicFlows-Framework noch in der Entwicklungsphase befindet, wurde neben einem effizienten und modularen Systemaufbau bei der Planung besonderer Wert auf die Erweiterbarkeit und Wartbarkeit des Expression Verification Frameworks gelegt.

Item Type:Thesis (Bachelor)
Subjects:DBIS Research > Master and Phd-Thesis
ID Code:1596
Deposited By: Sebastian Steinau
BibTex Export:BibTeX
Deposited On:30 Jan 2018 20:05
Last Modified:30 Jan 2018 20:05

Repository Staff Only: item control page