DBIS EPub

Modellierung planbarer Abweichungen in Workflow-Management-Systemen

Reichert, Manfred and Bauer, Thomas and Fries, Thomas and Dadam, Peter (2002) Modellierung planbarer Abweichungen in Workflow-Management-Systemen. In: Proc. Modellierung 2002, Arbeitstagung der GI, Tutzing, Germany.

[img]
Preview
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
94Kb

Abstract

Workflow-Management-Systeme (WfMS) sind eine vielversprechende Technologie für die Realisierung prozessorientierter Anwendungen. Allerdings bieten heutige WfMS keine ausreichende Unterstützung zur Behandlung von Ausnahmen. Im ADEPT-Projekt haben wir deshalb fortschrittliche Modellierungs- und Ausführungskonzepte entwickelt, die auf eine Erhöhung der Flexibilität von WfMS zielen. Sie ermöglichen es zum einen, planbare Abweichungen vom Standardablauf eines Arbeitsprozesses bereits zur Modellierzeit festzulegen, zum anderen können nicht vorhersehbare Abweichungen auch dynamisch zur Laufzeit erfolgen. Dieser Beitrag konzentriert sich auf den erstgenannten Aspekt. Er zeigt auf, wie sich planbare Abweichungen sinnvoll modellieren lassen, welche Anforderungen dabei bestehen und welche Möglichkeiten bzw. Grenzen mit einem solchen Ansatz verbunden sind. Unsere Erfahrung mit konkreten Anwendungen aus dem Krankenhausbereich hat gezeigt, dass entsprechende Modellierungsmöglichkeiten einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Flexibilität von WfMS leisten.

Item Type:Conference or Workshop Item (Paper)
Subjects:DBIS Research > Publications
ID Code:221
Deposited By: Eva Mader
BibTex Export:BibTeX
Deposited On:21 Apr 2008 10:08
Last Modified:14 Oct 2011 10:24

Repository Staff Only: item control page