DBIS EPub

Erweiterte Kontroll- und Datenflusskonzepte in ADEPT

Wolz, Jonas (2008) Erweiterte Kontroll- und Datenflusskonzepte in ADEPT. Diploma thesis, Universität Ulm.

[img]
Preview
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
1557Kb

Abstract

Durch den zunehmenden Wettbewerbsdruck wird es für Unternehmen immer wichtiger, innerbetriebliche Prozesse zu optimieren - beispielsweise durch den Einsatz von Workowmanagementsystemen. An der Universität Ulm wird deshalb seit über zehn Jahren im Bereich des Workowmanagements geforscht. Im Rahmen dieser Forschung wurde unter Anderem mit dem ADEPT-Metamodell eine Workowsprache und - mit dem ADEPT2-Workowmanagementsystem - eine zugehörige prototypische Implementierung dieser Sprache entwickelt. ADEPT wurde mit dem Ziel entworfen, die in der Praxis relevanten Prozessabläufe bestmöglich zu unterstützen und dabei gleichzeitig die Robustheit und Korrektheit der Prozesse zu garantieren. Wie sich im Laufe der Zeit immer wieder gezeigt hat, lassen sich die meisten in der Praxis vorkommenden Prozesse mit ADEPT2 problemlos modellieren, dieses Ziel wurde also im Groÿen und Ganzen erreicht. Allerdings sind in den letzten Jahren in der Praxis auch einige Prozessabläufe aufgefallen, die bislang vom System nicht optimal unterstützt werden, so dass hier ein gewisser Verbesserungsbedarf besteht. Langfristig wird selbstverständlich eine bestmögliche Unterstützung auch dieser Abläufe angestrebt, so dass untersucht werden muss, wie eine Unterstützung der dafür nötigen Ablaufkonzepte sowohl in das Metamodell als auch in die konkrete Implementierung des Systems integriert werden kann. In dieser Arbeit wird genau dieses für die folgenden Konzepte anhand von Anforderungen aus der Praxis untersucht: - Variable Parallelität bzw. Multiinstanzaktivitäten - Lose Synchronisation paralleler Verzweigungen - Flexible Endknoten - Abhängige XOR-Entscheidungen - Verzögerte XOR-Entscheidungen - ODER-Verzweigungen Zu jedem dieser Konzepte wird die prinzipielle Umsetz-barkeit diskutiert und wenn nötig die erforderlichen Erweiterungen des ADEPT-Metamodells beschrieben. Desweiteren wird ein Weg zur Implementierung des jeweiligen Konzepts skizziert und ein Abgleich mit den Workow Patterns vorgenommen. Als Abrundung wird schlieÿlich die Verfügbarkeit der untersuchten Konzepte in zwei anderen Workowsprachen (YAWL und WS-BPEL 2.0) untersucht.

Item Type:Thesis (Diploma)
Subjects:DBIS Research > Master and Phd-Thesis
ID Code:584
Deposited By: Eva Mader
BibTex Export:BibTeX
Deposited On:08 Apr 2009 09:28
Last Modified:02 Dec 2011 12:57

Repository Staff Only: item control page