DBIS EPub

Nutzungsorientierte Erzeugung und Distribution von Qualifizierungsinhalten in Portalen

Dominik, Thomas (2009) Nutzungsorientierte Erzeugung und Distribution von Qualifizierungsinhalten in Portalen. Diploma thesis, Universität Ulm.

[img] PDF - Registered users only - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
9Mb

Abstract

Bei der technischen Weiterentwicklung eines Automobils spielen Elektrik, Elektronik und Software eine immer wichtigere Rolle. Mittlerweile hängen mehr als zwei Drittel der Innovationen in Fahrzeugen direkt oder indirekt mit der Autoelektronik zusammen. Kaum eine Funktion kommt mittlerweile ohne elektronische Steuergeräte aus. - Mit der steigenden Anzahl an E/E (Elektrik/Eletronik)-Komponenten in einem Fahrzeug, die damit zusammenhängende Zunahme an Funktionen, sowie der wachsende Grad an Funktionsvernetzung erhöht sich die Komplexität der verbauten Steuergeräte enorm. - Von diesen Veränderungen sind auch die Prozesse der E/E-Entwicklung bei der Daimler AG betroffen. -Änderungen an bestehenden Prozessen, besonders aber die Einführung von neuen oder auch veränderten Prozessen, stellen für die betroffenen Mitarbeiter eine umfassende Arbeits- und Lernaufgabe dar. Daher gilt es, diese neuen Arbeitsabläufe in geeigneter Weise zu kommunizieren und alle Beteiligten bestmöglich bei der Einarbeitung in die neuen Vorgehensweisen zu unterstützen. Eine ähnliche Problematik gilt für neue Arbeitskräfte oder für Mitarbeiter, die intern ein neues Tätigkeitsfeld zugewiesen bekommen haben. Ebenso wichtig ist es, erfahrenen Mitarbeitern Hilfsmittel zur Unterstützung bei der täglichen Arbeit an die Hand zu geben. - Die beiden Aspekte Mensch-Mensch-Interaktion sowie Mensch-Maschine-Interaktion gilt es, bei der betrieblichen Weiterbildung zu berücksichtigen und in geeigneter Weise zu kombinieren. Um einen optimalen Lernerfolg für die Mitarbeiter zu gewährleisten, muß das Lehrmaterial entsprechend den jeweiligen Lernzielen inhaltlich, methodisch und didaktisch aufbereitet werden. Genau hier setzt die Arbeit an. Zur Erzeugung und Distribution von Qualifizierungsinhalten zu Prozessen gibt es bisher keine integrierten Ansätze. Daher werden auf Basis medienpädagogischer Erkenntnisse Konzepte erarbeitet, mit deren Hilfe die Mitarbeiter in der E/E-Entwicklung der Daimler AG durch eine nutzungsorientierte Bereitstellung von Informationen und Prozesswissen in einem existierenden Prozessportal unterstützt werden. Dadurch sollen eine nachhaltige Qualifizierung der Mitarbeiter gewährleistet werden.

Item Type:Thesis (Diploma)
Subjects:DBIS Research > Master and Phd-Thesis
ID Code:633
Deposited By: Christiane Köppl
BibTex Export:BibTeX
Deposited On:20 Nov 2009 10:26
Last Modified:14 Oct 2011 10:28

Repository Staff Only: item control page