DBIS EPub

Speichereffiziente Repräsentation instanzspezifischer Änderungen in Prozess-Management-Systemen

Kreher, Ulrich and Reichert, Manfred (2010) Speichereffiziente Repräsentation instanzspezifischer Änderungen in Prozess-Management-Systemen. Technical Report. University of Ulm, Ulm.

[img]
Preview
PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
334Kb

Abstract

Neben Funktionen für die Steuerung und Verwaltung von Prozessen muss ein Prozess-Management-System (PMS) auch eine gewisse Flexibilität für Endbenutzer bieten. So sollte es beispielsweise möglich sein, zur Laufzeit fallspezifisch und flexibel vom vordefinierten Prozess abzuweichen, d. h. die betreffende Prozessinstanz strukturell zu modifizieren. Entsprechende Ad-hoc-Änderungen dürfen jedoch weder zu Lasten der Robustheit des PMS noch auf Kosten der Systemperformanz gehen, insbesondere wenn eine große Zahl von Instanzen verwaltet werden muss. Robustheitsaspekte im Zusammenhang mit der Unterstützung von Flexibilität des PMS sind bereits in mehreren Arbeiten theoretisch untersucht worden. In diesem Beitrag untersuchen wir, wie Flexibilität in Prozess-Management-Systemen systemintern realisiert werden kann und wie dies möglichst performant bewerkstelligbar ist. Dazu diskutieren wir verschiedene Realisierungskonzepte sowie einige Implementierungsvarianten für Änderungen auf Prozessen und bewerten diese sowohl qualitativ als auch quantitativ. Eine der vorgestellten Implementierungsvarianten ist aktuell im ADEPT2-PMS umgesetzt.

Item Type:Monograph (Technical Report)
Subjects:DBIS Research > Publications
ID Code:655
Deposited By: Prof. Dr. Manfred Reichert
BibTex Export:BibTeX
Deposited On:19 Mar 2010 23:22
Last Modified:19 Aug 2013 19:35

Repository Staff Only: item control page