DBIS EPub

Konzeption und Realisierung eines mobilen Frameworks zur markerinduzierten Darstellung von interaktiven 3D-Prozessmodellen

Albach, Johann (2015) Konzeption und Realisierung eines mobilen Frameworks zur markerinduzierten Darstellung von interaktiven 3D-Prozessmodellen. Bachelor thesis, Ulm University.

[img] PDF - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
1055Kb

Abstract

Augmented Reality verknüpft Realität mit virtueller Information. Schnellere Hardware in mobilen Geräten ermöglicht Augmented Reality Applikationen in mobilen Umgebungen produktiv zu nutzen. Für diese Verknüpfung wird ein mobiles Framework benötigt, welches die Darstellung und Interaktion von markerinduzierter Information ermöglicht. Im Folgenden wird solch ein Framework konzipiert und realisiert. Die Ziele dieses Frameworks beinhalten die Erkennung von Markern, die Unterscheidung dieser und eine performante Visualisierung von Prozessmodellen mit Interaktionsmöglichkeiten. Das Processor getaufte Android-Framework verwendet das Imagine Framework, welches openCV für Android für die Bildverarbeitung nutzt, um Marker zu erkennen. Processor erweitert die Fähigkeiten des Imagine Frameworks und bietet ein solides Rendering System, mit Hilfe von OpenGL ES 2.0, für die Visualisierung von ADEPT Prozessmodellen an. Das finale Framework wird zusätzlich mit den Anforderungen verglichen um mögliche Verbesserungen vorzuschlagen.

Item Type:Thesis (Bachelor)
Subjects:DBIS Research > Master and Phd-Thesis
ID Code:1190
Deposited By: Ruediger Pryss
BibTex Export:BibTeX
Deposited On:06 Aug 2015 20:31
Last Modified:06 Aug 2015 20:31

Repository Staff Only: item control page